Beratungszeiten im Sommer: 7.6.16 und 15.9.16

Im Sommer (Julie,  August, September) machen wir keine regelmäßigen Beratungszeiten, aber zwei Termine stehen trotzdem schon:

Am 7.6.16 und am 15.9.16 findet von 18.00 bis 18.30 Uhr eine Beratung statt. Eventuell wird es im August auch ein Beratungstreffen geben.

Ort: Gewi (Campus/Altes AKH, Spitalgasse 2), Hof 2 (in der Ecke neben dem Hörsaal C1)

In the Summer (July, August, September) there won’t be regular meetings for legal advice. But on the 7th of July 2016 and the 15th of September 2016 there will be a legal advice meeting.

Place: Gewi (Campus/Altes AKH, Spitalgasse 2), Hof 2 (in der Ecke neben dem Hörsaal C1)

Freiheit für die Angeklagten im Röszke/ Horgoš Prozess! Free Röszke11!

scroll down for translations [ENG] [SERBO-CROAT.] [HUN] [IT]

von: https://linksunten.indymedia.org/en/node/182153 (here also arabic translation)

– 11 Personen werden von der ungarischen Regierung beschuldigt, an “Massenkrawallen” teilgenommen zu haben und stehen daher in Szeged/ Ungarn vor Gericht. Sie wurden letztes Jahr am 16.9. an der serbisch-ungarischen Grenze bei Rözske/ Horgoš während einem Angriff von ‚Riot Police‘ brutal zusammen geschlagen und verhaftet. Der ungarische Grenzzaun zu Serbien war zu diesem Zeitpunkt fertig gestellt und rund 5000 Menschen protestierten dort für ihre Bewegungsfreiheit.

Continue reading Freiheit für die Angeklagten im Röszke/ Horgoš Prozess! Free Röszke11!

Staats-Gewalt? Workshopwochenende zu Repression, Polizeigewalt und Kriminalisierung 24.-26.6.16

Das Referat für Menscherreichte und Gesellschaftspolitik lädt ein zum Anti-Repressions Workshop Wochenende über Kriminalisierung von antifaschistischen Protesten, rassistische Polizeikontrollen und der Verschärfung des Suchtmittelgesetzes, zu Fluchthilfe und der Kriminalisierung von Migration und Lebensformen.

Genaues Programm unter: https://www.oeh.ac.at/news/staats-gewalt-workshop-wochenende-zu-repression-polizeigewalt-und-der-kriminalisierung-von

Keine Anmeldung erforderlich!

Continue reading Staats-Gewalt? Workshopwochenende zu Repression, Polizeigewalt und Kriminalisierung 24.-26.6.16

*Solidarische Wohnzimmer am Gürtel* 10.06.2016

von der Gruppe „Kiberei, was geht?“

*Ort: *Am Gürtel. Platz direkt gegenüber U6-Station Josefstädter Straße
in Richtung 16. Bezirk.
*Zeit: *Freitag, 10. Juni, 14.00-17.00

(English below)

Wir laden Euch am Freitag (10.6.) ins *Solidarische Wohnzimmer am
Gürtel* ein!

Die Wiener Polizei in Uniform oder Zivil schikaniert am Gürtel und
vielen anderen Orten Menschen dunkler Hautfarbe, Punks, Obdachlose,
Jugendliche, Sexarbeiter_innen und Bettler_innen. Das Solidarische
Wohnzimmer plant:
Continue reading *Solidarische Wohnzimmer am Gürtel* 10.06.2016

Rassistische Polizeikontrollen – neues Drogengesetz

von: https://www.facebook.com/Freifahrt-f%C3%BCr-Gefl%C3%BCchtete-969945716393220/?fref=ts

Stichwort: „freifahrt für geflüchtete“

Der heutige Tag rund um die Josefstädterstr. glich einer Menschenjagd: rassistische Personenkontrollen, Großaufgebot der Polizei und mindestens eine Razzia in einem afrikanischen Lokal. POLIZEI raus aus Josefstadt und Ottakring! Sofortiger Abzug sofort! _______________________________________________________________________________

Continue reading Rassistische Polizeikontrollen – neues Drogengesetz

FREE the Röszke eleven!

free the röszke11

translation into arabic, hungarian, italian and serbo-croatian

Bei den Protesten gegen die Fertigstellung des Grenzzauns an der ungarisch-serbischen Grenze und die damit einhergehenden Schließung der Grenze im September 2015, kam es zu mehreren Festnahmen. 11 Geflüchtete sitzten seit dem 16.09.2015 in Röszke in Haft. Ihnen wird die Teilnahme bzw. die Koordination der Auseinandersetzungen mit der ungarischen Polizei vorgeworfen. Diese Form der Repression stellt einen weiteren besonders absurden Teil der ungarischen bzw. gesamt europäischen Kriminalisierung von Geflüchteten dar. Anbei ein Text von Aktivist_innen aus Röszke.

FREIHEIT FÜR DIE RÖSZKE 11!

FIGHT FORTRESS EUROPE!

Continue reading FREE the Röszke eleven!